Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist in allen Bereichen der KiTa der Bayrische Bildungs-und Erziehungsplan (BEP).

Zudem orientiert sich der Hort noch an dem Buch „Was Horte Schulkindern zu bieten haben“, sowie auch an den kognitiven Lerninhalten des Lehrplans der Klassen.

 

Jedes Jahr erfolgt eine Elternbefragung.

Dadurch bekommen wir Rückmeldungen über die Transparenz, Inhalte und Umsetzung unserer Arbeit. Die Auswertung wird veröffentlicht, allen Eltern zugänglich gemacht, sowie mit dem Elternbeirat besprochen.

Dem Träger werden die Ergebnisse der Elternbefragung zur Kenntnis gegeben.

Für die Eltern wird zudem eine Jahresübersicht erstellt, die alle Feste und Feiern, Schließtage und Ausflüge, die langfristig jedes Jahr geplant werden, beinhaltet.

Während der jährlichen Konzeptionstage werden die Konzeption, die Verhaltensleitlinien (VLL) und die darin festgeschriebenen Standards reflektiert und überarbeitet.

Erarbeitete und verbindlich festgelegte Standards werden schriftlich festgehalten.

Die KiTa-Leitung steht stets im engen Kontakt mit dem Jugendamt der Stadt Fürth.

Wir nutzen Fortbildungsmaßnahmen von unterschiedlichen Fachdiensten, um unsere Fachkompetenz in vielen Bereichen zu qualifizieren.